Bürgerinitiative Calenberger Land gegen SuedLink

01.09.2015

Erneut steigert Deutschland seinen Stromexport. Laut Statistischem Bundesamt und Fraunhofer Institut wurde im 1. Halbjahr 2015 für mehr als eine Milliarde Euro mehr Strom aus- als eingeführt.

Der Bau von Stromleitungen wird in Deutschland überwiegend vom kleinen Endverbraucher bezahlt. Industrie und stromintensives Gewerbe sind größtenteils vom Netzentgelt befreit. Auch für den Verkauf von Strom ins Ausland muss keine Gebühr für die Nutzung der Netze bezahlt werden!

Hier der Link zu den aktuellen Infos des Fraunhofer Instituts.

Hier ein weiterer Link zu hervorragenden interaktiven Grafiken des Fraunhofer Instituts.


 

Twitter #suedlink